Leipziger Dezember

ThemenAlte Gasometer der Leipziger Stadtwerke –…Leipzig soll einen Kurt-Masur-Platz am City-Hochhaus…

Winter, Winter

Winter Otto Julius Bierbaum Weg und Wiese zugedeckt, Und der Himmel selbst verhangen, Alle Berge sind versteckt, Alle Weiten eingegangen.Ist wie eine graue Nacht, Die sich vor den Tag geschoben, Die der Sonne glühe Pracht Schleierdicht mit Dunst umwoben. Oder seid ihr alle tot: Sonne, Mond und lichte Sterne? Ruht das wirkende Gebot, Das euch… Weiter lesen »

Klosterbuch

Freiberger Mulde

Romantische Burg Kriebstein

Wunderbares romantisches Sachsen im wilden Zschopautal Heiratswillige können sich auf der „Schönsten Ritterburg Sachsens“ in historischem Ambiente das Jawort geben. In der Nähe reihen sich dicht an dicht die Burgen und Schlösser Sachsens auf: Burg Mildenstein, Schloss Rochlitz, Schloss Colditz, Altleißnig laden zur Besichtigung ein. Auf steiler Felsklippe über der Zschopau steht die kleine spätgotische… Weiter lesen »

Impressionen

ThemenImpressionen aus dem Botanischen Garten der…Impressionen aus Leipzig in der Vorweihnachtszeit

Bäume mit Krähen

Krähen mit Bäumen

Faszination Highspeedfotografie

Faszination Highspeedfotografie Mit Highspeed-Fotografie kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Normalerweise für uns nicht sichtbar, fängt die Highspeedfotografie einen fazinierenden Bruchteil einer Sekunde ein. Alle Fotos von Gymnasiasten. ©cultura ThemenKopenhagenBlütenträume

Goethe in der Champagne

Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751 – 1828) war einer von siebzehn Malern dieses Namens unter den Nachkommen des Klosterbäckers J.H.Tischbein aus dem hessischen Haina. Goethe schrieb im Januar 1787 aus Rom: Das Stärkste, was mich in Italien hält, ist Tischbein. ThemenBlütenträumeWasserschloss Windischleuba

Hostinne II

ThemenHostinne, Perle in Böhmen

Burg Falkenstein

Harzbesuchern sei ein Ausflug ins Mittelalter wärmstens empfohlen. Zwischen Mägdesprung bei Harzgerode und Meisdorf steht die Feste  ca. 320 m hoch auf einem Felsrücken. Sie ist auch durch das Selkethal zu erreichen. Die mittelalterliche Burg Falkenstein wurde 1120 und 1180 erbaut und hat auch heute noch ihren Charakter als Burganlage erhalten.  Eike von Repgow verfasste… Weiter lesen »

  • Leipziger Dezember

    ThemenAlte Gasometer der Leipziger Stadtwerke –…Leipzig soll einen Kurt-Masur-Platz am City-Hochhaus…

    Read More
    Posted on 3. Dezember 2017 by
  • Winter, Winter

    Winter Otto Julius Bierbaum Weg und Wiese zugedeckt, Und der Himmel selbst verhangen, Alle Berge sind versteckt, Alle Weiten eingegangen.Ist wie eine graue Nacht, Die sich vor den Tag geschoben, Die der Sonne glühe Pracht Schleierdicht mit Dunst umwoben. Oder seid ihr alle tot: Sonne, Mond und lichte Sterne? Ruht das wirkende Gebot, Das euch… Weiter lesen »

    Weiter lesen
    Geschrieben 30. November 2017 von
  • Klosterbuch

    Freiberger Mulde

    Weiter lesen
    Geschrieben 19. November 2017 von
  • Romantische Burg Kriebstein

    Wunderbares romantisches Sachsen im wilden Zschopautal Heiratswillige können sich auf der „Schönsten Ritterburg Sachsens“ in historischem Ambiente das Jawort geben. In der Nähe reihen sich dicht an dicht die Burgen und Schlösser Sachsens auf: Burg Mildenstein, Schloss Rochlitz, Schloss Colditz, Altleißnig laden zur Besichtigung ein. Auf steiler Felsklippe über der Zschopau steht die kleine spätgotische… Weiter lesen »

    Read More
    Posted on 12. November 2017 by
  • Impressionen

    ThemenImpressionen aus dem Botanischen Garten der…Impressionen aus Leipzig in der Vorweihnachtszeit

    Read More
    Posted on 5. November 2017 by
  • Bäume mit Krähen

    Krähen mit Bäumen

    Read More
    Posted on 2. November 2017 by
  • Faszination Highspeedfotografie

    Faszination Highspeedfotografie Mit Highspeed-Fotografie kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Normalerweise für uns nicht sichtbar, fängt die Highspeedfotografie einen fazinierenden Bruchteil einer Sekunde ein. Alle Fotos von Gymnasiasten. ©cultura ThemenKopenhagenBlütenträume

    Weiter lesen
    Geschrieben 1. November 2017 von
  • Goethe in der Champagne

    Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751 – 1828) war einer von siebzehn Malern dieses Namens unter den Nachkommen des Klosterbäckers J.H.Tischbein aus dem hessischen Haina. Goethe schrieb im Januar 1787 aus Rom: Das Stärkste, was mich in Italien hält, ist Tischbein. ThemenBlütenträumeWasserschloss Windischleuba

    Weiter lesen
    Geschrieben 30. Oktober 2017 von
  • Hostinne II

    ThemenHostinne, Perle in Böhmen

    Weiter lesen
    Geschrieben 24. Oktober 2017 von
  • Burg Falkenstein

    Harzbesuchern sei ein Ausflug ins Mittelalter wärmstens empfohlen. Zwischen Mägdesprung bei Harzgerode und Meisdorf steht die Feste  ca. 320 m hoch auf einem Felsrücken. Sie ist auch durch das Selkethal zu erreichen. Die mittelalterliche Burg Falkenstein wurde 1120 und 1180 erbaut und hat auch heute noch ihren Charakter als Burganlage erhalten.  Eike von Repgow verfasste… Weiter lesen »

    Weiter lesen
    Geschrieben 6. Oktober 2017 von
  • Rochlitzer Impressionen

    Rochlitzer Impressionen zeigen Einblicke in eine intakte, gewachsene Stadtstruktur. Die Stadt des roten Porphyr verzaubert…

    Weiter lesen
    Geschrieben 5. August 2017 von