»Wie ich Dir schon sagte, möchte ich 30-Pfennig-Bücher des Insel Verlages herausgeben. Nun hat Stefan Zweig, der mir sehr energisch für diese Bändchen zugeredet hat, mir mitgeteilt, wie er sich die Auswahl denkt. Würdest Du wohl auch Deinerseits sorgfältig prüfen, was Du vorschlägst? Ich will dann als Dritter meinen Senf dazu geben.« ,  bemerkte Verlagsgründer Anton Kippenberg im März 1911 in einem Brief an seinen Freund Alfred Walter Heymel. Im Frühsommer 1912 erschienen in Leipzig die ersten 12 Bände der Insel-Bücherei.

Vor sechs Jahren nun, 2012, feierte die Insel-Bücherei ihren 100. Geburtstag. Einige Studenten der Leipziger Buchwissenschaft haben viel Arbeit und Mühe in ihre Ausstellung “Die Inselplakate in Leipzig” gesteckt und bieten einen virtuellen Rundgang durch die Leipziger Innenstadt an. Insgesamt sind in der Buchstadt Leipzig 180 Ausstellungsorte verteilt.

Die Inselplakate in Leipzig
Die Inselplakate in Leipzig

Sehr empfehlenswert! Die besagten Inselplakate wurden im Format A1.von Julia Bachmann gestaltet und sind für 10 Euro käuflich zu erwerben.

Einige ausgewählte schöne Cover spiegeln die Vielfalt der kleinen Insel-Bücher im immer gleichen Format wieder.

Joseph von Eichendorf / D.H. Lawrence