Caspar David Friedrichs berühmte romantische “Kreidefelsen auf Rügen”  enstanden 1818. Es ist ein Hauptwerk der deutschen Romantik.  Die Landschaft des Gemäldes zeigt die Kreidefelsen der Kleinen Stubbenkammer, südlich von der Victoriaussicht. Caspar David Friedrich hat seine Klippen aus Skizzen von verschiedener Felsen und Klippen der Kleinen und Großen Stubbenkammer zusamnmengestellt. Auch die Wissower Klinken stehen in Reiseführen als Inspiration. Wie auch immer, der Wanderweg inmitten der Buchenwälder im wilden Jasmund entlang der Kreidefelsen ist ein echter Geheimtipp. Von Sassnitz aus geht ein wunderschöner Hochuferweg rund zehn Kilometer lang durch den schönen Buchenwald der Stubbenkammer bis zum Königsstuhl. Schönste Aussichtspunkte der Küstenlinie sind zu besichtigen: der Königsstuhl, die Victoria-Sicht, das Kieler Ufer und die Ernst-Moritz-Arndt-Sicht am Tipper Ort. Einige Wege sind durch Kreideabbrüche ins Meer gesperrt.

 

Unbedingt schwindelfrei, Kreidefelsen und Ostsee bieten malerische Ausblicke…
Bizarre Baumformationen ziehen sich in der blattfreien Jahreszeit…
Ausblicke auf die Ostsee, rechts gehts nach Sassnitz…
Schwanenpaar auf der Ostsee …
Malerische Buchenwälder im wilden Jasmund…

Wissower Klinkenin Google maps