Wunderbares romantisches Sachsen im wilden Zschopautal

Heiratswillige können sich auf der “Schönsten Ritterburg Sachsens” in historischem Ambiente das Jawort geben. In der Nähe reihen sich dicht an dicht die Burgen und Schlösser Sachsens auf: Burg Mildenstein, Schloss Rochlitz, Schloss Colditz, Altleißnig laden zur Besichtigung ein.

Auf steiler Felsklippe über der Zschopau steht die kleine spätgotische Ritterburg Kriebstein. Familie von Beerwalde erbaute die Burg Kriebstein ab 1384 als Wohn- und Herrschaftssitz. Die Städte Waldheim und Hartha gehörten auch den Beerwaldes. 1407 wurde der Bau an den Gebäuden und den über den Steilhang hinausgeschobenen Anbauten abgeschlossen. Dietrich von Beerwalde stirbt 1408. Seine Witwe Elisabeth erbt die Burg und später die gemeinsame Tochter Klara. Hugold III. von Schleinitz übernimmt 1465 die Burg, gotische Umbauten werden vollzogen.

Viele Besitzer folgen. Im Jahre 1825 erwarb Hanscarl von Arnim aus dem Hause Planitz bei Zwickau die Burg. 1930 gab die Familie von Arnim Teile der Burg für die Öffentlichkeit frei und führte aufwendige Restaurierungsarbeiten durch.  Familie von Arnim bleibt bis zur Enteignung 1945 im Besitz der Burg.

Burg Kriebstein ist eine Kombination aus Turm- und Ringburg auf einem ovalen Grundriss und monumentalem Wohnturm mit einer Höhe von 45 Metern. Verziert wird er von spätmittelalterlichen Erkertürmchen. Um den Wohnturm gruppieren sich das turmartige Torhaus, die Ringmauer mit dem Wirtschaftsflügel, Küchenbau und Kapellenflügel. Im Osten schließen sich die gotische Halle und das hintere Schloss an. Aus dem 17. Jahrhundert stammt das Obergeschoss.

Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein, der Burgbrunnen Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura
Romantische Burg Kriebstein Foto: ©cultura

Burg Kriebstein

Öffnungszeiten

April bis Oktober

  • Di – Fr: 10:00-17:00 Uhr
  • Sa, So: 10:00-18:00 Uhr

November

  • Sa/So/feiertags 10.00-16.00 Uhr

Dezember bis Januar

  • Außer zu Sonderveranstaltungen: geschlossen

Februar bis März

  • Di – So: 10:00 – 16:00 Uhr

Mo: Ruhetag (außer an Feiertagen)

Letzter Einlass eine halbe Stunde vor Schließzeit!
Außerhalb der Öffnungszeiten Besichtigung nach Vereinbarung möglich.

Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.